Deutsch | English

   » CD
   » DVD
   » Buch
   » musik download
Der Zweite Weltkrieg 1939-1945
5-teilige Doku-Serie von Andreas Novak, Robert Gokl, Peter Liska & Tom Matzek




Der Zweite Weltkrieg, das von Adolf Hitler entfesselte Massensterben, beginnt mit der Eroberung Polens und endet 1945 als größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Nach dem 'Anschluss' und in den folgenden Kriegsjahren werden mehr als 1,2 Millionen Österreicher zur Wehrmacht eingezogen. Rund 250.000 brachte der befohlene Fronteinsatz den Tod. Die meisten starben im Russlandfeldzug und während der Rückzugsgefechte gegen die immer größere Übermacht der roten Armee.
Die größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts kostete mindestens 55 Millionen Menschen das Leben. Darunter 6 Millionen Juden, die dem Holocaust zum Opfer fielen und 4 Millionen Angehörige der unterschiedlichsten Volksgruppen, die in den ethnischen Vernichtungskriegen den Tod fanden.

Folge 1: Hitlers Blitzkriege
Diese Folge spannt einen Bogen von der Eroberung Polens bis zum Beginn des Feldzuges gegen die Sowjetunion und analysiert Hitlers Kriegsmotive und Kriegsziele, die Hintergründe für die raschen Siege, aber auch die Folgen für die überfallenen Länder.

Folge 2: Sterben für Hitler
Zusammengefügt aus Fronterinnerungen, aus Zeugnissen der NS-Propaganda und vielen bisher nie gezeigten privaten Bilddokumenten, wird die Geschichte des sinnlosen Tötens und Sterbens in einem moralisch verbrecherischen und militärisch sinnlosen Krieg erzählt.

Folge 3: Die Ungehorsamen
Diese Folge befasst sich mit den Deserteuren des Krieges, von denen die meisten nicht überlebt haben und über die selbst nach ihrem gewaltsamen Tod nichts Gutes erzählt wurde. Noch in den letzten Kriegstagen ließen Standgerichte Deserteure liquidieren.

Folge 4: Verfolgt, verschleppt, vernichtet
Diese Folge rekonstruiert den Weg vom Feindbildaufbau bis hin zum durchgeführten industriellen Massenmord. Er zeigt die Zusammenhänge zwischen Kriegsführung und Vernichtungsmaschinerie, zwischen Euthanasie und der medizinischen Versorgung von Kriegsverwundeten. Diese Folge analysiert ein System, das menschliches Leben einer erbarmungslosen Kosten-Nutzung-Rechnung unterzog.

Folge 5: Gipfelstürmer und Wüstenfüchse
Ob Heinrich Harrer ('Sieben Jahre in Tibet'), Ladislaus Almasy ('Der englische Patient') oder viele andere. Zuerst benutzten die Abenteurer und Forscher das NS-Regime, später wurden sie selbst benutzt. Zuerst als propagandistische Botschafter, dann als Soldaten von Sonderkommandos und als Spione in Afrika oder Zentralasien.

2 DVD
Sprache: Deutsch
Deutsche Untertitel für Hörbehinderte
Länge: ca. 250 Minuten (5 Folgen a' ca. 50 Minuten)
Bildformat: 4:3 / 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0
   Zurück